2 Jahre

internationale Garantie

15 Jahre

Reparierbarkeit

30 Tage

Rückgaberecht

4-7 Tage

Lieferung

Smoothie Maker von Krups – gesund und vielseitig

Smoothie Maker von Krups – der gesunde Trinkgenuss

Es spielt keine Rolle, ob Sie neue Gerichte ausprobieren wollen oder sich gesünder ernähren wollen. Mit einem Smoothie Maker zaubern Sie im Handumdrehen leckere Getränke. Es gibt so viele verschiedene Größen und Funktionen zur Auswahl, dass es schwierig ist, den richtigen Hochleistungsmixer zu finden. Wir zeigen Ihnen, was Sie beim Kauf beachten sollten.

Ein leistungsstarker Hochgeschwindigkeitsmotor

Eines der wichtigsten Dinge, auf die Sie bei einem Smoothie Maker achten sollten, ist ein leistungsstarker Hochgeschwindigkeitsmotor – Hier braucht es ordentlich Power. Diese Motoren ermöglichen Ihnen, schnell gefrorene Früchte, Gemüse und anderes mit Wasser zu vermischen und auch Eis zu zerkleinern, eben wie ein Standmixer. Oft finden Sie in der Beschreibung eine Angabe in Watt. Höhere Wattzahlen bedeuten im Prinzip mehr Leistung.

Vor allem, wenn Sie mit Ihrem Smoothie Maker große Mengen Eis, gefrorenes Obst und Gemüse zerkleinert wollen, sollten Sie ein Gerät mit mindestens 500 Watt wählen. Alle Geräte von Krups erfüllen dieses Kriterium.

Zusätzliche sollten Sie sich über folgende Funktionen Gedanken machen:

  • Geschwindigkeitsstufen: Überlegen Sie sich, was sie mixen wollen. Um feinere, feste, grüne und auch flüssige Zutaten cremiger mixen zu können, benötigen Sie einen Mixer mit mindestens 3 Geschwindigkeitsstufen.
  • Pulse-Funktion: Einige Mixer kommen mit einer praktischen Pulse-Funktion, die den Mixvorgang beschleunigen und für einen präzisen Mix sorgen kann.
  • Größe des Behälters: Für Familien empfehlen ein Fassungsvermögen von mindestens 1 Liter, um auch Smoothies oder Shakes für mehrere Personen schnell zubereiten zu können. Wenn Sie allein sind, wenig Platz haben und Ihre Smoothies einfach zubereiten, können Sie auch eine kleine Variante wählen, sozusagen Ihr eigener „Personal Blender“.

Tipps vor dem Kauf

Neben einem ansprechenden Design ist ein Mixer, der einfach gereinigt werden kann, ist Gold wert. Alle Klingen und Zubehörteile sollten einfach gesäubert werden können. Wenn Sie Ihren Mixer nicht von Hand spülen wollen, achten Sie darauf ein Gerät zu wählen, dass spülmaschinenfest ist. Bei unserem Modell Blendforce 2-in-1 kann der Mixbehälter beispielsweise problemlos in die Spülmaschine.

Weiteres Zubehör wie unterschiedliche Mixbehälter oder Smoothie-Gläser sind ebenfalls wichtig, wenn Sie mehrere Getränke zubereiten und ansprechend servieren wollen.